0%
Achtung: Javascript ist in Deinem Browser deaktiviert. Es kann sein, dass Du daher die Umfrage nicht abschließen werden kannst. Bitte überprüfe Deine Browser-Einstellungen.

Erfassung von Projekten rund um das Thema Biodiversität

Erfassung von Projekten welche die Ziele der Biodiversitäts-Strategie Österreich 2020+ unterstützen und somit für die Umsetzung der Strategie beitragen

Erfassung aktueller Projekte zur Umsetzung der Biodiversitäts-Strategie Österreich 2020+. Vielen Dank!

Die von Ihnen erfassten Daten werden an keine andere Institution weitergegeben und anonymisiert weiterverarbeitet.

Die Angabe der E-Mail-Adresse erfolgt auf freiwilliger Basis. Bei allfälligen Fragen zum registrierten Projekt würde Frau Ing. Irene Oberleitner Sie via E-Mail kontaktieren.

 

Biodiversitätsdatenbank des BMK

Die mit diesem Online-Tool erfassten Projekte werden in die Biodiversitäts-Datenbank des Umweltbundesamtes eingefügt. Die Datenbank wurde im Auftrag des BMK (Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie) konzipiert, um Projekte zu beschreiben und zu dokumentieren, die für die Umsetzung der Ziele der Biodiversitäts-Strategie Österreich 2020+ relevant sind. Die erfassten Projekte haben keinerlei Anspruch auf Vollständigkeit, vielmehr kann davon ausgegangen werden, dass zahlreiche weitere Projekte zum Schutz und zur nachhaltigen Nutzung der biologischen Vielfalt in Österreich umgesetzt wurden.

In dieser Umfrage sind 31 Fragen enthalten.

Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003, DSG). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website.

Kontakt mit uns

Wenn Sie per Online-Fragebogen mit uns Kontakt aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten ausschließlich zum Zweck der Bearbeitung der Umfrage und für den Fall von Anschlussfragen sechs Monate bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung weiter.

 Wenn Sie per E-Mail mit uns Kontakt aufnehmen, wird Ihre E-Mail zunächst in der Microsoft Cloud durch einen mehrstufigen Echtzeitschutz gegen Spam und Schadsoftware überprüft (Microsoft Exchange Online Protection). Die dafür notwendigen Server von Microsoft befinden sich ausnahmslos in EU-Rechenzentren in der geografischen Region Europa. Auch wenn das Umweltbundesamt mit Ihnen Kontakt aufnimmt, erfolgt eine derartige Überprüfung nur auf dem umgekehrten Weg. Mehr zum Thema Microsoft Cloud Dienste entnehmen sie bitte dem entsprechendem Abschnitt „Microsoft Cloud Dienste“ in diesem Dokument.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist ohne konkreten Anhaltspunkt einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei bekannt werden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen. 

Datenspeicherung bei Verwendung des Online-Fragebogens

Wir weisen darauf hin, dass zum Zweck der Bearbeitung der Informationen des online Fragebogens zur Biodiversitätsprojektenvom Umweltbundesamt folgende freiwillig gemachte Angaben bei uns gespeichert werden.  Institution/Firma, Abteilung, UID Nummer, Titel, Vorname, Nachname, Straße, PLZ, Ort, E-Mail, Telefonnummer, Kontaktperson(en). Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen gemäß § 96 Abs. 3 TKG sowie des Art 6 Abs. 1 lit a (Einwilligung) und/oder lit b (notwendig zur Vertragserfüllung) der DSGVO.  

Eine Datenübermittlung der Einzelerhebungsdaten an Dritte erfolgt nicht. Aggregierte Daten aus der Umfrage werden an den Auftraggeber (BMK) weitergegeben und auf der Webseite www.biodiversitätsdialog.at veröffentlicht. Nach Abbruch des Formular-Befüllungsvorgangs werden die bei uns gespeicherten Daten gelöscht. Im Falle einer fertiggestellten Formular-Datenübermittlungwerden sämtliche Daten aus dem Fomrular bis zum Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist (7 Jahre) gespeichert. 

Cookies

Unsere Website verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen und von Ihnen getroffene Einstellungen automatisch wiederherzustellen.
Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben. 

Wie das bei den Browser mit der größten Verbreitung funktioniert können Sie folgenden Links entnehmen.

Chrome Internet Browser: https://support.google.com/chrome/answer/95647?co=GENIE.Platform%3DDesktop&hl=de
Internet Explorer: https://support.microsoft.com/de-at/help/17442/windows-internet-explorer-delete-manage-cookies
Firefox Internet Browser: https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen

 

Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website allerdings eingeschränkt sein.

Web-Analyse mit Google Analytics

Unsere Website verwendet Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics, Google LLC (Google), Sitz: Mountain View, California, USA. Dazu werden Cookies verwendet, die eine Analyse der Benutzung der Website durch Ihre Benutzer ermöglicht. Die dadurch erzeugten Informationen werden auf den Server des Anbieters übertragen und dort gespeichert.
Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen gemäß  §96 Abs 3 TKG  sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) und/oder f (berechtigtes Interesse) der DSGVO.

Sie können dies verhindern, indem Sie Ihren Browser so einrichten, dass keine Cookies gespeichert werden.

Ihre IP-Adresse wird erfasst, aber umgehend (durch Löschung der letzten 8 Bit) anonymisiert, bevor sie auf die Server von Google übertragen wird. Dadurch ist nur mehr eine grobe Lokalisierung möglich.
Die Beziehung zum Webanalyseanbieter basiert auf dem „EU-US Privacy Shield Abkommen der EU".


Unser Anliegen im Sinne der DSGVO (berechtigtes Interesse) ist die Verbesserung unseres Angebotes und unseres Webauftritts. Da uns die Privatsphäre unserer Nutzer wichtig ist, werden die Nutzerdaten anonymisiert bevor sie übertragen werden.

Daten zu Online-Bewerbungen

Auf den Webseiten des Umweltbundesamtes können Sie sich per E-Mail auf Jobanzeigen bewerben. Sofern daraus ein Anstellungsvertrag mit einer betroffenen Person zustande kommt, werden die übermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert.

Schließt der für die Verarbeitung Verantwortliche einen Anstellungsvertrag mit einer betroffenen Person, werden die übermittelten Daten zum Zwecke der Administration des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert.

Wird von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen kein Anstellungsvertrag mit einer betroffenen Person geschlossen, so werden die Bewerbungsunterlagen basierend auf den Vorgaben des Gleichbehandlungsgesetzes §15, sieben Monate nach Bekanntgabe der Absageentscheidung automatisch gelöscht, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen des für die Verarbeitung Verantwortlichen entgegenstehen.

Serverlogs

In den Serverlogs unseres Angebotes werden folgende Daten protokolliert: die IP-Adresse des Benutzers gemeinsam mit Daten zum Zeitpunkt der Anfrage, dem Ziel der Anfrage, der übertragenen Datenmenge, einer Meldung ob die Anfrage erfolgreich war, dem verwendeten Browser, das verwendete Betriebssystem, sowie die Website, von der der Zugriff erfolgte (sollte der Zugriff über einen Link erfolgen). Diese Daten dienen ausschließlich der Sicherstellung der Systemsicherheit. Die Serverlogs werden für 6 Monate aufbewahrt.

Ihre Rechte

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde. Sollten Sie Ihr Recht auf Widerruf oder Widerspruch zu einer mit dieser Website in Verbindung stehenden Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten geltend machen wollen, so können Sie die mit einer kurzen Email an die Adresse: datenschutzbeauftragter@umweltbundesamt.at